Neubau-Immobilien Schwachhausen - Bremen


Schwachhausen zählt zum Bremer Stadtbezirk Ost. Der Nobelstadtteil mit seinen alleinstehenden Villen und Bremer Häusern und prächtigen Stuckfassaden schließt nördlich an die Bremer Innenstadt an. Etwas weniger nobel: In Neu-Schwachhausen sind nach dem Zweiten Weltkrieg Wohnblöcke und mit Eigenheimen entstanden. Aus Platzgründen hat man hier auf weitläufige Gärten verzichten müssen und statt dessen eine idyllische Kleingartenanlage angelegt.

Der größte Arbeitgeber des Stadtteils ist das Krankenhaus St.-Josephstift mit rund 1.000 Mitarbeitern. Auch die Ärztekammer, die Landesversicherungsanstalt, die Deutsche Post sowie viele kleinere Dienstleistungsunternehmen und Freiberufler sind in Schwachhausen ansässig.

Unweit des Hauptbahnhofs erstreckt sich über mehr als 200 Hektar der beliebte Bürgerpark. Auch rund um den Friedhof Riensberg und um das Focke-Museum gibt es grüne Erholungsmöglichkeiten. Eine Reihe örtlicher Einkaufzonen finden sich an der Schwachhauser Heerstraße, der Wachmannstraße und der H.H.-Meierallee/Kulenkampffallee.

Durch seine zentrale Lage ist Schwachhausen aber auch stellenweise erhöhter Verkehrsbelastung ausgesetzt. Dennoch ist der Stadtteil einer der attraktivsten Wohnorte Bremens. Busse und Stadtbahn verkehren selbstverständlich auch hier.
Bauvorhaben Parkallee 227

Parkallee 227

Neubau von 7 Eigentumswohnungen

Parkallee 22, 28209 Bremen/Schwachhausen
Anbieter: Parkallee 227

  • Preisbeispiel*: auf Anfrage
  • Stadtviertel: Schwachhausen
  • bezugsfertig: vsl. 2016
Bauvorhaben GM14-Bremen

GM14-Bremen

Neubau von 15 Eigentumswohnungen

Graf-Moltke-Straße, 28211 Bremen/Schwachhausen
Anbieter: Studio 40 Immobilien

  • Preisbeispiel*: auf Anfrage
  • Stadtviertel: Schwachhausen
  • bezugsfertig: vsl. 2018